Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

     Altforchheim.de

 

 

 

 

 

 

 

22.092017:   Jetzt erschienen:

 

 

 

 

Der neue Kalender für das Jahr 2018 ist ab heute bei uns in der Bücherstube erhältlich. Der Preis für den Kalender ist in den letzten sechs Jahren unverändert bei 16,95 EUR geblieben. Dieses Jahr müssen wir eine kleine Anhebung vornehmen. Der Preis beträgt nun    17,50 EUR

 

 

Einige "Appetithäppchen" :

 

Titelblatt:  Streckerplatz, ca. 1920er Jahre

Januar:      Gymnasium, ca. 1920er Jahre

Februar:   ????????????????? um 1900

März:        Kimlingshaus, um 1950

April:        Martinsschule, um 1910

Mai:         ???????????????????

Juni:        ???????????????????

Juli:         ???????????????????

August:    ???????????????????

September: ?????????????????

Oktober:       ????????????????

November:   ????????????????

Dezember: Hauptstraße, um 1930

 

 Dieser Kalender ist nicht über den Online-Shop erhältlich, sondern nur in der Bücherstube an der Martinskirche. Anders als bei den Angeboten des Online-Shops, die wir auf Wunsch portofrei versenden, müssen wir für den Versand dieses Kalenders Portogebühren berechnen.

 

30.04.2017:

 Wir haben eine zweite Serie mit Nachdrucken historischer Postkarten von Forchheim aufgelegt. Diese umfasst, wie schon Serie 1, 12 Ansichten. Der Preis beträgt unverändert 4,95 EUR.

Dieser Artikel ist nur in unserem Ladengeschäft erhältlich, nicht in unserem Online-Shop.

 

 

Musterbild

 

 

 

 

 

 

Leider ausverkauft....

 

Zum siebten Mal in Folge veröffentlichte die Bücherstube an der Martinskirche einen Kalender mit historischen Ansichten von Forchheim. Leider ist auch dieser Kalender inzwischen ausverkauft!

Das Titelbild des 2017er Kalenders trägt einen kol. Stahlstich von Alexander Marx aus dem Jahr 1845. Es zeigt die Schleuse beim alten Kanalhafen in Forchheim. Das Haus des Schleusen- wärters steht noch heute. Im Hintergrund kann man auch gut die Martinskirche, das Rathaus, das Katharinenspital und auch andere markante Gebäude erkennen.

 

Unser siebter Kalender bringt wieder dreizehn Ansichten aus vergangenen Zeiten. Bisher kamen immer ausschliesslich Fotografien zur Veröffentlichung, in diesem Jahr hat uns der Stahlstich von Alexander Marx so gut gefallen, dass wir ihn auf dem Titelblatt präsentieren. Die 12 Monatsblätter sind aber  Fotos. Neu ist in diesem Jahr ebenfalls, dass wir zu jedem Foto eine kurze, einzeilige Beschreibung sowie eine ungefähre Jahreszahl hinzugefügt haben.

 

Einige Vorschaubilder:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Impressum:

 

Bücherstube an der Martinskirche Hilmar Schmidt


St.-Martin-Str. 17
91301 Forchheim

Telefon: 09191 14500
Telefax: 09191 14542

E-Mail: info@homebooking.de

Handelsregister: HR A 4484 Bamberg
USt-IdNr: DE132643554

Steuer-Nr. 217/269/20157

Inh.: Hilmar Schmidt

Mitglied im Börsenverein des deutschen Buchhandels

Mitglied der Werbegemeinschaft Forchheim

Mitglied im Bund der Steuerzahler e.V.

 

 

Für externe Links gilt: Da ich auf externe Links keinen Einfluss nehmen kann, versichere ich hiermit, daß ich zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Links geprüft habe, ob diese irgendwelche strafbaren Punkte enthalten. Da ich zu diesem Zeitpunkt nichts dergleichen feststellen konnte, habe ich diese Links auf meiner Seite veröffentlicht. Sollten durch veröffentlichte Links versehentlich irgendwelche Schutzrechte verletzt worden sein, so bitte ich um eine E-Mail.

 

Ich bitte Sie, zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreite und Kosten, uns umgehend bereits im Vorfeld zu kontaktieren, damit zügig Abhilfe geschaffen werden kann. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis: Das zeitaufwändigere Einschalten eines Anwaltes zur Erstellung einer für den Diensteanbieter kostenpflichtigen Abmahnung entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen. Die Kostennote einer anwaltlichen oder sonstigen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns wird daher im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen. - Der entsprechende Link wird nach Ihrer Kontaktaufnahme umgehend entfernt.

 

Online Dispute Resolution

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Unberührt davon bleiben die zwingenden Bestimmungen des Staates, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat. Die EU-Kommission hat gemäß EU-Verordnung Nr. 524/2013 eine interaktive Website (OS-Plattform) bereit gestellt, die der Beilegung außergerichtlicher Streitigkeiten aus Online-Rechtsgeschäften dient. Die OS-Plattform der EU-Kommission finden Sie unter diesem Link:

Online Dispute Resolution

Für weitergehende Informationen klicken Sie bitte auf obigen Link. Vielen Dank!